Personen

Neben den Mitgliedern gibt es viele Menschen, besonders auch ehemalige Freiwillige, die ihre Zeit, ihr Wissen und Können, ihre Sprachkenntnisse, Kontakte und finanziellen Mittel für das Gelingen der anspruchsvollen Aufgaben des Vereins zur Verfügung stellen.

 

Gründerin MargareteMargarete von der Borch
ist Initiatorin von Perspektiven und von unserem russischen Partnerverein „Perspektivy“ in Sankt Petersburg. Sie war viele Jahre überwiegend vor Ort beim Aufbau der russischen Organisation und der Entwicklung der Projekte tätig. Seit einigen Jahren hat sie die Arbeit in Russland von Deutschland aus begleitet.

 

Geschäftsführung

Thomas Seifert, VorstandThomas Seifert
ist Politologe und hat von 1999 bis 2001 als Freiwilliger im Kinderheim in Pawlowsk und bei „Perspektivy“ in Sankt Petersburg mitgearbeitet. Zwischen 2004 und 2014 war er Vorsitzender von Perspektiven. Seit 2015 koordiniert er die Aktivitäten des Vereins als Geschäftsführer.

Vorstand

Dr. Gunda Wiegmann, Vorstand

Dr. Gunda Amat Amoros
ist vertretungsberechtigtes Vorstandsmitglied und Politologin. Sie war 1997/98 Freiwillige im Kinderheim in Pawlowsk. Seit 2004 ist sie in der Entwicklungszusammenarbeit in Tadschikistan, dem Kosovo und Afghanistan tätig. 2009 hat sie das soziale Unternehmen 'Gundara' gegründet.
Ulrike Brödermann, Vorstand
Ulrike Brödermann
ist vertretungsberechtigtes Vorstandsmitglied und Journalistin, Slawistin/Amerikanistin (MA). Während und nach dem Studium in Berlin, St. Petersburg und Exeter hat sie u.a. für National Geographic, für die OSZE in Bosnien-Herzegowina und als Dozentin gearbeitet. Seit 1987 ist sie Redakteurin und Reporterin für das ZDF. Von ihr ist der Film über Perspektiven „HEIM WEH“.

Volker Carroll, VorstandVolker Carroll
ist Diplom-Pädagoge und war Pädagogischer Leiter im BHH Sozialkontor (Hamburg). Seit vielen Jahren ist er aktiv in diversen Projekten im Bereich von Seminaren und Qualifizierungsmaßnahmen mit Mitarbeitern von „Perspektivy“ sowie Begegnungen von Menschen mit Behinderungen insbesondere in Peterhof (PNI 3).

Assol Wonka, Vorstand
 
Assol Wonka
ist Erziehungswissenschaftlerin und war 1996/97 eine der ersten deutschen Freiwilligen im Kinderheim in Pawlowsk. Von 2007 bis 2009 hat sie beim ICE e.V. als Bildungsreferentin u.a. für Russland und die Ukraine gearbeitet. Heute ist Assol Systemische Therapeutin in ihrer Praxis für Kommunikationstherapie.

Günter Ziems, VorstandGünter Ziems
ist vertretungsberechtigtes Vorstandsmitglied und war Schulleiter einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung in Nieheim/Ostwestfalen. Durch einen Lehrer-, Schüler- und Elternaustausch entwickelte und gestaltete er die Schulpartnerschaft mit der Sonderschule Nr. 25 in St. Petersburg. Seit vielen Jahren führt er Fortbildungen für Mitarbeiter von „Perspektivy“ durch.